MAGIX 3D Maker

MAGIX 3D Maker 7

Mit wenigen Klicks zu dreidimensionalen Bildern und Filmen

Mit dem Magix 3D Maker erstellt man dreidimensionale Grafiken und Animationen. Die Software hat zahlreiche Vorlagen an Bord und speichert die 3D-Animationen in den Formaten GIF, AVI und Flash. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Mit dem Magix 3D Maker erstellt man dreidimensionale Grafiken und Animationen. Die Software hat zahlreiche Vorlagen an Bord und speichert die 3D-Animationen in den Formaten GIF, AVI und Flash.

Der Anwender fügt Magix 3D Maker über die Programmoberfläche beliebige Grafiken zu und versieht die Bilder mit einem individuellen Text. Die Software bringt einen Werkzeugkasten mit über 1.000 Objekten, Oberflächenstrukturen sowie Schriften und 100 Animationen und Stile mit.

Magix 3D Maker hat unter anderem Drehschrauben für Kantenglättung, flexible Farbkorrektur, Schatten-, Einfass-, Textur- und Raumeffekte an Bord. Mit der Maus wählt man die gewünschten Effekte aus und passt die Parameter bei Bedarf an. Nach einem Klick erstellt Magix 3D Maker die Animation. Alle Arbeitsschritte macht man im Falle eines Falles problemlos rückgängig.

Fazit Mit MAGIX 3D Maker erstellen auch Ungeübte ansprechende dreidimensionale Grafiken und Animationen. Mit der abwechslungsreichen Vorlagenpalette klickt man sich in kurzer Zeit Grafiken und Videos, Filmchen für Internetseiten oder Bildschirmschoner zusammen.

Nutzer-Kommentare zu MAGIX 3D Maker

  • "Ein tolles Programm"

    Wenn man sich reingefummelt hat,macht es riesen Spaß.Die Schriften können mit und ohne Hintergrund erstellt werden.Die e... Mehr.

    Getestet am 28. April 2015

  • andismart

    von andismart

    "Gebrauchstauglichkeit aus Effektivität, Effizienz und Zufriedenheit"

    HERR, gib mir mein Deutsch zurück: Deshalb hier ohne "useability", wie es in richtigem Englisch heißt,... Mehr.

    Getestet am 31. Mai 2010

  • VincentJ

    von VincentJ

    "Usability"

    Sehr schlechtes Usability, zu 0% intuitiv nutzbar, Sehr schlechtes Applikationskonzept, Keine Auto-Uninstall-Mechani... Mehr.

    Getestet am 4. Februar 2010